Herzlich Willkommen bei MarobiphotO

Ich freue mich, dass Du den Weg auf meine Seite und auch zu meinen Arbeiten gefunden hast. Bitte schau Dich gerne in meinen Alben um, viel Spass dabei!

Vor einiger Zeit habe ich das Fotografieren und die Bildbearbeitung für mich als Hobby entdeckt. Mit meiner Kreativität zu spielen und ganz eigene Ansichten und Emotionen in meinen Werken zu verwirklichen, bedeutet mir sehr viel und so möchte ich auch, dass es Hobby bleibt. So kann ich machen was ich will und auch nein sagen, wenn ich keine Lust habe oder mir ein Thema einfach nicht gefällt.

Models, die Interesse haben, neue Projekte und auch gerne mal verrücktere oder ausgefallenere Ideen zu verwirklichen und sich gemeinsam den spannenden Ergebnissen als Model und Fotograf zu stellen, dürfen sich gerne melden.

Ich bin immer auf der Suche nach neuen und interessanten Herausforderungen, indem wir auch Deine Ideen mit in die Fotos einfliessen lassen können.

Bevorzugt arbeite ich lieber irgendwo On Location (Bühne, Events usw...) oder Outdoor.
Für besondere Fälle auch mal ab und an im Studio.

Ich bin kein Beautyfotograf, auch bin ich kein Profi, ich mag das Aussergewöhnliche, was manche Fotografen vielleicht eher meiden, da passieren oft verrückte Dinge, die man nicht planen oder kontrollieren kann, (z.B. vor einer Bühne mit Kunstblut bespuckt zu werden, oder mit Glitzerstaub oder Wasser übergossen zu werden...) das macht mir einfach mehr Spass...

Ich geniesse die Freiheit, mein Geld nicht mit Fotografieren verdienen zu müssen, somit auch keinen Druck zu haben, irgendein Ergebnis abzuliefern.

Antworten auf häufig gestellte Fragen:
Eine Begleitperson darf natürlich mitgenommen werden. (Gibt ja immer was zu tragen oder zu halten... :-))
Ich arbeite immer mit Vertrag.

Je nach Projekt TFP, TFCD oder Pay
Ich Arbeite i.d.R nicht mit Visagistin / Stylistin (kann aber natürlich abgesprochen und auch realisiert werden)
Details können immer individuell angepasst werden.

Alles läuft ganz offiziell, transparent und ehrlich ab, kein Grund zur Sorge.
Back to Top